Am Mittwoch, 19. Juni 2024, präsentiert das Filmhaus um 19 Uhr im Saal 1 der Kamera den Dokumentarfilm „Im Land der Wölfe“ von Ralf Bücheler.

Sie sind wieder da. Ein Film über die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland – und über einen Streit am Ende der Nahrungskette.

Es ist eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ‚Filmhaus präsentiert: besondere Dokumentarfilme mit Gästen‘. Der Regisseur Ralf Bücheler wird am Abend per Zoom zugeschaltet und stellt sich den Publikumsfragen. Filmhausmitarbeiter Jörg Erber moderiert den Abend.

Weiterlesen

Eine bespielte Leinwand vor dunkelblauem Himmel, im Hintergrund das Theater Bielefeld.

Über 50 Bielefelder Kulturorte legten am 27. April 2024 zwischen 18 und 1 Uhr eine Spätschicht für Kunst- und Kulturfans ein. Das Filmhaus präsentierte auf großer Open-Air Leinwand vor dem Alten Rathaus Kurzfilme rund um die Bielefelder Kunst- und Kulturszene. Die erfolgreiche Künstlerin Mina Richman spielte vor fantastischer Kulisse ein Liveset für das Publikum der Bielefelder Nachtansichten 2024.

Weiterlesen

Am Dienstag, 7. Mai 2024, präsentiert das Filmhaus um 19 Uhr im Saal 1 der Kamera den Dokumentarfilm „Halb Traum“ von Dandan Liu.  Es ist eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ‚Filmhaus präsentiert: besondere Dokumentarfilme mit Gästen‘. Die Regisseurin Dandan Liu wird am Abend per Zoom zugeschaltet und stellt sich den Publikumsfragen. Filmemacherin Beate Middeke moderiert den Abend.

Weiterlesen

Am Mittwoch den 8. Mai um 18 Uhr findet das erste Treffen zum Digital Cinema Workshop 2024 statt. Es wird in diesem Jahr ein besonderes Filmpraxis-Projekt: wir kooperieren mit der Theaterwerkstatt Bethel  und entwickeln Bilder zu „Romeo und Julia“.

Weiterlesen

Am Dienstag, 16. April 2024, präsentiert das Filmhaus um 19 Uhr im Saal 1 der Kamera den Dokumentarfilm „Kunst kommt aus dem Schnabel wie er gewachsen ist“ von Sabine Herpich.  Es ist eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ‚Filmhaus präsentiert: besondere Dokumentarfilme mit Gästen‘. Die Regisseurin Sabine Herpich ist am Abend zu Gast und stellt sich den Publikumsfragen. Filmemacherin Beate Middeke moderiert den Abend.

Weiterlesen

am Dienstag, 5. März 2024, zeigen wir um 19Uhr im Saal 1 der Kamera den Dokumentarfilm „MAMita“ von Luisa Bäde.  Es ist eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe ‚Filmhaus präsentiert: besondere Dokumentarfilme mit Gästen‘. Die Regisseurin Luisa Bäde ist am Abend zu Gast und stellt sich den Publikums Fragen. Filmemacherin Anna-Maria Nacke moderiert den Abend.

Weiterlesen

Der Intensivkurs: Licht für Film und Reportage richtet sich an Filminteressierte mit eigener Dreherfahrung, die ihr Know How am Set vertiefen und bereichern möchten. Der Bildgestalter und Beleuchter Mirko Heilmann berichtet aus seiner Praxis und gibt sein Wissen in Übungen weiter.

Weiterlesen

Erfahrene und angehende Filmschaffende produzieren und präsentieren wieder kurze Filme über die Bielefelder Kunst- und Kulturszene. Das Projekt Nachtvisionen findet im Vorfeld der Nacht der Bielefelder Museen, Galerien und Kirchen statt. Am Abend der Nachtansichten 2024 stellen wir eine Leinwand vor dem Bielefelder Rathaus auf und zeigen nach Einbruch der Dunkelheit die Filmbeiträge.

Weiterlesen

Aus Anlass des internationalen Holocaust Gedenktags zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz, präsentiert das Filmhaus am Dienstag, 30. Jan. 2024, 20Uhr Kamera Saal 1 im Rahmen der Reihe: besondere Dokumentarfilme mit Gästen: „Auschwitz – Oswiecim“ VOM ERINNERN UND GEDENKEN AN DEN HOLOCAUST

Weiterlesen

Wem gehört die Stadt? Am Samstag, d. 20.01.2024 präsentieren Medienkünstler*innen ab 20 Uhr öffentlich ihre Ergebnisse aus einem Workshop zu interaktiver audio-visueller Kunst im öffentlichen Raum. Eine gemeinsame Veranstaltung des Studiengangs Digital Media and Experiment der Hochschule Bielefeld (Fachbereich Gestaltung) in Kooperation mit dem Filmhaus Bielefeld, Synergize – Dr. Kerstin Große-Wöhrmann und dem Medienkunstkollektiv CYLVESTER mit Unterstützung des Forum Bielefeld.

Weiterlesen