Schlagwortarchiv für: kinderfilmwettbewerb

Das Team rund um die 3 Dinos im Filmhaus-Kino

Livestream aus dem Filmhaus-Kino: Am 02. Oktober fand die Premiere zum 15. Kinder- und Jugendfilmwettbewerb als Youtube-Event statt.

Um die 100 Mädchen und Jungen aus Ostwestfalen-Lippe hatten in diesem Jahr insgesamt 10 Kurzfilme im Filmhaus Bielefeld eingereicht. Durch die Online-Veranstaltung führte Alina Meinold, Bielefelder Schauspielerin und Moderatorin.

Sie begleitete die Zuschauer*innen vor den Bildschirmen wieder einmal lustig und unterhaltsam durch die Premiere. Dabei schlüpfte sie in unterschiedliche Rollen und berichtete aus Frankreich, der Bronx und selbst aus dem Quartier von Scotland Yard. Mit einem Warmup, in dem die Zuschauer von ihren Sofas aus in Schwung kommen sollten, begann ein abwechlungsreicher Nachmittag mit tollen Filmen. 

10 Kurzfilme wurden bis zum Einsendeschluss am 18. September im Filmhaus Bielefeld eingereicht und im Rahmen der Premiere gezeigt. Acht der Filme entstanden in Workshops mit Filmemacher*innen und Künstler*innen. 

Eine unabhängige Jury aus der Bielefelder Medienlandschaft prämierte die gelungensten Einreichungen mit den „drei goldenen Dinos“. Juroren waren Aneta Szalacha (Organisatorin Kinderfilmfest), Katrin Nowak  (Theaterschauspielerin) und Moritz Brandes (Regisseur und Filmemacher). Außerdem vergab die Jury dieses Jahr einen Sonderpreis: „Das goldene Dinoei“.  

Ausgezeichnet mit einem goldenen Dino wurden die Filme: 

Goldener Triceratops: „Wir dribbeln den Müll aus“
Ein paar Kinder wollen Fußball spielen – aber ihr Sportplatz ist total zugemüllt. Gemeinsam mit vielen anderen Menschen räumen sie auf.
Teilnehmer*innen: Jan, Vanessa, Shane, Cerys, Zakaria, Christian, Barbara, Renate, Pauline, Charline
Eingereicht vom DRK Pia Treff/Bielefelder Jugendring 

Der goldener Brachiosaurus geht an: Die Kinder der Peter Gläsel Schule Detmold mit „Die Rettung“
Beim Spielen hören Kinder plötzlich ein Geräusch. Sie gehen dem Ganzen auf die Spur. Nur gemeinsam schaffen sie es, einem kleinen Äffchen vom Baum zu retten. Teilnehmer*innen: Noah, Lima, Jonah, Quentin, Luca und Valentin
Betreuung und Unterstützung durch das Filmhaus Bielefeld: Tobias Martens 

Goldener Tyrannosaurus Rex: „Der geheimnisvolle Vampir“
Herr Müller wird gebissen. Der Täter hinterlässt mysteriöse Spuren. Zwei Detektive gehen ihm gemeinsam auf die Spur. 
Teilnehmer*innen: Jesko, Kira, Lia, Justus Johannes
Eingereicht von der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke, Marc Kröger 

Das Goldene Dino Ei darf nun in der Xbox in Quelle einziehen
Die Gruppe gewann mit dem Film  „Filmception“: Die Jugendlichen der Xbox  planen einen Film. Nachdem sie erst nicht wissen, was sie drehen sollen, haben sie plötzlich die Idee, die Planungen des Films zu drehen. 

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden kleinen und großen Filmemacher*innen, unseren unverzichtbaren Teamer*innen und Helfer*innen, bei unserer großartigen Moderatorin Alina Meinold und natürlich bei den zahlreichen Zuschauern.  

Es hat uns einen Riesenspaß gemacht! 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.  

We’ll be back 🙂 

Euer Dino-Team (Katinka und Lena)

Kinder drehen einen Kurzfilm

Roooaarrr! Die Dinos melden sich aus der Sommerpause zurück. Inzwischen ist einiges passiert: die Workshopfilme zum Kinder- und Jugendfilmwettbewerb sind abgedreht. Auch die ein oder andere Eigenproduktion zum Wettbewerbsthema „Gemeinsam “ ist im Filmhaus eingetroffen.

Die Online-Premiere der Wettbewerbsfilme findet am 02. Oktober 2021 um 15 Uhr statt.

Weiterlesen

Filmcoach Bastian Müller-Hennig begleitet die Jugendredaktion im Projekt Proberaum Film

Mit junge Menschen Filmkultur gestalten! Das Filmhaus Bielefeld ruft mit dem Projekt „Proberaum Film“ zum ersten Mal eine Jugendredaktion ins Leben, die maßgeblich an der Ausrichtung des diesjährigen Kinder- und Jugendfilmwettbewerbs mitwirkt.

„Wir ermutigen Jugendliche, ihre Ideen und ihre Kreativität in die Filmkultur unserer Region einzubringen. Unser Filmhaus ist der perfekte Ort zum Ausprobieren, Experimentieren und Treffen mit anderen Filminteressierten und Filmemacher*innen“, sagt Filmcoach Bastian Müller-Hennig. Er wird die Gruppe in den kommenden Monaten begleiten.

Das Angebot ist eines von insgesamt vier neuen Beteiligungsangeboten der Filmkultur für junge Menschen in Nordrhein-Westfalen.

Wegen der aktuellen Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind Treffen der Jugendredaktion im Filmhaus ‚vor Ort‘ im Moment leider nicht möglich. Filmhaus-Mitarbeiterin Juliane Bartelheimer sieht darin aber auch die Möglichkeit, neue Formate zu erproben: „Wir möchten im Rahmen des Projektes herausfinden, welche Angebote zur Förderung der Filmkultur und filmkulturellen Bildung die aktive Beteiligung von jungen Menschen erreichen, (auch) wenn persönliche Begegnung schwierig bleibt.“

Das erste Treffen der neuen Jugendredaktion findet im April statt – dann im digitalen Raum. Der konkrete Termin wird noch bekannt gegeben. Wer Interesse oder Rückfragen hat, kann sich auch jetzt schon mit dem Filmhaus-Büro Kontakt aufnehmen.

Weitere Angebote gibt es in Münster, Düsseldorf und Köln: Für den Proberaum Jugend kuratiert sucht die Filmwerkstatt Münster aktuell fünf Kurator*innen zwischen 16 und 20 Jahren. Wer professionelle Unterstützung bei der Umsetzung seines eigenen Films sucht, kann sich bei der Jungen Filmwerkstatt Düsseldorf melden. Und das Filmhaus Köln, das seine Türen bald öffnet, richtet einen eigenen Jugendprogrammbeirat ein (Infos folgen).

“Proberaum Film” ist ein Kooperationsprojekt vom Filmhaus Bielefeld, der Filmwerkstatt Münster, der Filmwerkstatt Düsseldorf und dem Filmhaus Köln, gefördert vom Fonds Soziokultur im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, BKM.

Logos der Foerder im Projekt Proberaum Film